GERMAN SAFETY     -     Produkte für die Arbeitswelt   

 

Aktuelles in Kürze ...

 

 

  • 28.01.2013 
ARBEITSWELT IM WANDEL Zahlen Daten Fakten Ausgabe 2012
Rund 47 Prozent der Bevölkerung in Deutschland war 2008 erwerbstätig.
 Durch Arbeitsunfähigkeit verlor die deutsche Volkswirtschaft etwa
78 Milliarden Euro an Bruttowertschöpfung. 765 Beschäftigte erlitten
2008 einen tödlichen Arbeitsunfall. Diese und viele andere gut
aufbereitete  Zahlen enthält die Broschüre als PDF-Datei
_________________________________________________________________________

  •  16.04.2009
Mobil arbeiten mit Notebook & Co.

«Tipps der VBG für die Arbeit unterwegs» >>>>>


_________________________________________________________________________

  •  29.01.2009
Kreativ und geistig fit im Beruf

Ältere Arbeitnehmer können auch nach vielen Berufsjahren noch offen fürneue Herausforderungen sein. Es sei ein Vorurteil, dass ältereBeschäftigte weniger
kreativ und lernfähig seien als jüngere, betontdie Bundesanstalt für Arbeitsschutz
und Arbeitsmedizin (BAuA) in ihrer neu veröffentlichten Broschüre

«Geistig fit im Beruf!».                            >>>>>>>>

_________________________________________________________________________
  • 02.12.2008

Was ist REACH ?

REACH, das steht für Registration, Evaluation, Authorisation of CHemicals (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien). Diese neue
EG-Verordnung zentralisiert und vereinfacht das Chemikalienrecht
europaweit und ist am 01. Juni 2007 in Kraft getreten.

Es ist erklärtes Ziel, den Wissensstand über die Gefahren und Risiken
zu erhöhen, die vonChemikalien ausgehen können. Den Unternehmen
wird dabei mehrVerantwortung für den sicheren Umgang mit ihren Produkten übertragen.Die Bundesbehörden bieten vielfältige Informationen zu REACH,
damit sich insbesondere Klein- und Mittelständische Unternehmen schnell
mit den neuen Regelungen vertraut machen können.

Hier geht es zum REACH-Helpdesk der Bundesbehörden

_________________________________________________________________________

  •  23.10.2008
Die Suchmaschine für den Arbeitsschutz: SIFARE
Informationen zu Arbeitssicherheit und Gesundheit im Web schneller finden.
Der Grund: Die Suche beschränkt sich auf ausgewählte Angebote,
anstatt das gesamte Internet zu durchforsten.



   
  • 26.09.2008 
Reduzierte Vorschriften  im Arbeitsschutz: 
Deregulierung entzweit Unternehmen

von Florian Vollmers, Handelsblatt
      


  • 25.09.2008 - 00:02
Zusätzliche Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung
sind bis zu 500 Euro jährlich steuerfrei. Details nachstehend: 

Steuerbefreiung für Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung.



 

Fachmesse - Termine 


Arbeitsschutz aktuell 25.-28. August 2014 Messe Frankfurt

in Verbindung mit dem XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit



Sie haben News für diese Seite?

Dann geben Sie die Details per Email auf. German Safety
prüft die Relevanz und stellt die Information ggf, dann hier bereit.
Vorab schon herzlichen Dank für die Unterstützung

@ Ihre Email an GERMANSAFETY

 









 









 




mobil_arbeiten.pdf mobil_arbeiten.pdf
Size : 1.18 Kb
Type : pdf


 


BAuA-Geistig-fit-im-Beruf.pdf BAuA-Geistig-fit-im-Beruf.pdf
Size : 1.048 Kb
Type : pdf
 
   
  • WeitereArtikel 
    Betriebsbedarf  
    + Arbeitsschutz





 
 
Make a Free Website with Yola.